Leistungscontrolling

Die Leistungsermittlung erfolgt auf der Baustelle, verantwortlich ist der Projektleiter. Die dazu erforderliche, monatliche Mengenermittlung obliegt dem jeweiligen Abrechner. Die Abgrenzung der Leistungsmeldung, insbesondere im Hinblick auf aktivierbare Nachträge, wird in gegenseitiger Abstimmung durchgeführt.

Die Genauigkeit der Leistungsermittlung ist dabei von deren Detaillierungsgrad abhängig. Diesbezüglich ist gerade bei Pauschalverträgen mit Zahlungsplan eine der Kalkulation entsprechende Aufgliederung nach prüfbaren Bauabschnitten erforderlich.